Archiv der Kategorie: Kunst

47#5xgefunden

Bis jetzt habe ich die meisten Bilder, Videos, Zitate, Songs etc. auf meinem Tumblr-Account gepostet

Jetzt möchte ich mal die Sachen, die mir heute am besten gefallen haben, hier posten:

Dopludo» Egor Bashakov

dopludo1Gefunden habe ich es bei L’Aureola

Safe Zone – MooNyk

Safe Zone - MooNyk

Gefunden bei Illustrativo

The fallen sons of Eve by =roseonthegrey

the-fallen-sons-of-eve_by_roseonthegrey

Gefunden bei Hit – or – Miss

our shoes are in love by inessa emilia

our_shoes_are_in_love_by_inessa_emilia

gefunden bei I’ll put a spell on you

-Qualitiy Time- by  Delano-Larami

_Quality_Time__by_Delano_LaramieGefunden bei bitchville’s thoughts of theory

Das wars fürs erste, ich hab zwar noch tausende andere schöne Sachen entdeckt, wie es im Internet ja auch nicht anders möglich ist.

Soweit noch einen schönen Nachmittag.

Zimtgruen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Kunst, Medien, Websites

42#Neuer Head+Neues Theme

Der alte Head hat mir zwar ganz gut gefallen, deswegen ist das ursprüngliche Bild im neuen Head auch verarbeitet worden, aber ich wollte das ganze etwas auffrischen =)

Das Bild ist folgendes, gemacht habe ich es in Wien irgendwo zu Beginn der Kärtnerstraße, glaube ich.

04-3-1k

Und da der neue Header nicht mehr ganz ins alte Theme gepasst hat, hab ich das auch gleich verändert =)

5 Kommentare

Eingeordnet unter blog, Fotografie, Kunst, Medien, Websites, Zimtgruen

39#Maastricht

Nachdem ich am Montag mit dem Zug nach Aachen zu meiner Cousine gefahren bin, dort übernachtet habe, bin ich am Dienstag den 07.07.2009 um halb 6 aufgestanden, mit dem Bus um 6:48 für 8 Euro nach Maastricht gefahren und dort vom Bahnhof durch die Innenstadt zur Academie Beeldende Kunsten Maastricht gelaufen.

Das Städtchen ist wirklich sehr malerisch holländisch. Ich mag schmale holländische Häuschen, am liebsten schief wie in Amsterdam, das habe ich aber in Maastricht nicht unbedingt gefunden.

An der Akademie begann um 9 Uhr dann erstmal eine Einführung auf Holländisch und Deutsch für ca 50 Leute wovon bestimmt ein Drittel Deutsch war. Und dann gings los mit einer 6-stündigen Aufnahmeprüfung zum Thema Denkmal (meine Vorbereitung dazu) inclusive Gespräch mit den Dozenten (auch auf Deutsch für die Deutschen).

Gegen 16 Uhr habe ich dann mit äußerst hungrigen Magen am Vrijthof in einer Snackbar einen ungenießbaren Chickenburger gegessen, nachdem ich den Tag über nur eine Kiwi, eine Breze und einen Latte Macchiato zu mir genommen hatte.

Nachdem ich um 17 Uhr meine Mappe dann wieder abgeholt habe, bin ich per Bus und unterkühltem Zug wieder zurück nach Nürnberg gefahren und schließlich um halb 2, nach 20 Stunden wach sein, ins Bett gefallen.

An diesem Tag ist mir meine Halskette kaputt gegangen, da mein schwerer Rucksack das Lederband durchgerieben hat, und meine Schere, die den Druck des Schneidens von Pappe nicht ausgehalten hat.

Das ist bei der Aufnahmeprüfung rausgekommen. In Echt und dort in Maastricht auf dem Werktisch hat es mir besser gefallen:

2-Dimensionale Ausarbeitung

denkmal-wasser-2dim

3-Dimensionale Ausarbeitung

denkmal-wasser-3dim

Impressionen Maastricht

maastricht_1

maastricht_2

maastricht_3

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Kunst, Zimtgruen

38#Wasser: denkmalgeschützt

Zum Thema Denkmal habe ich heute viel Wasser fließen lassen:

denkmal-wasser

Impressionen

denkmal-01

denkmal-02

denkmal-03

denkmal-04

2 Kommentare

Eingeordnet unter Kunst, Zimtgruen

28#Findefuchs

Was man nicht so alles findet, wenn man mal aufräumt, nur das was man eigentlich sucht, findet man meist doch nicht.

Aber dafür jetzt mal ein bisschen was aus der Fundgrube:

#Schon mal was von Baghad Burning gehört? Gefunden hab ich diesen Blog 2006 oder so. Was heißt gefunden, vorgestellt wurde er mir, im Radio. Geschrieben wird er von einer jungen Frau aus dem Irak, die den Blog am 17. August 2008 gestartet hat: A little bit about myself: I’m female, Iraqi and 24. I survived the war. That’s all you need to know. It’s all that matters these days anyway. Seitdem schreibt sie über die Geschehnisse in Baghad und im Irak. Interessant finde ich einfach, über Dinge zu lesen, von denen man sonst nur in den Nachrichten hört, und das aus der Sicht einer unmittelbar Betroffenen, in diesem Fall auch noch von einer Frau aus einem Land, in dem die Stellung der Frau so ganz anders ist, als in unseren Breitengraden.

#Außerdem gefunden ein Outfit ausgeschnitten wahrscheinlich aus der Elle oder Vogue auch aus dem Jahre 2005 schätzungsweise. Designer: Leider keine Ahnung, wahrscheinlich weggeschnitten. Vielleicht weiß es ja wer anders:

mickeymouse

#Desweiteren einen Katalog von Lumas.  In dem ganz schöne Sachen z.B. Fotografien drin zu sehen sind.

Bild 3

#Eine Liebling war auch dabei. Die Ausgabe ist vom März 2008. Inzwischen ist sie auseinandergenommen und in meine Kreativitätsschublade gewandert, wo sie hoffentlich irgendwann zu einigen künstlerischen Werken umfunktioniert wird.

liebling1

So weit so gut erstmal =) Jetzt räum ich mal weiter auf. Vielleicht find ich ja noch was =)

Tweet This!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter blog, Fashion, Konsum, Kunst, Medien, Zimtgruen

24#kreativer Farbrausch

Ich war grad mal kreativ und hab mich von ATB beeinflussen lassen und das ist dabei rausgekommen:

raubvogel

Ist alles mit Aquarellfarben gemalt.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Kunst, Zimtgruen