Archiv der Kategorie: Gut Fühlen

45#Heute

Heute hat mein Freund Geburtstag.

Heute habe ich endlich mein blaues Perlenarmband repariert.

perlenarmband

Heute habe ich mal wieder ein Foto bei Flickr hochgeladen.

Heute habe ich entschieden, dass die Grey’s Anatomy Schuhe zwar wunderschön sind, aber zu schön um sie irgendwo vernünftig anziehen zu können, und zu teuer um sie einfach nur zu besitzen, und außerdem zu groß.

greys-anatomy-schuhe

Heute wird gefeiert.

Heute habe ich schon ziemlich oft The Earth Song von Michael Jackson gehört.

Heute frier ich leider grad ziemlich heftig.

Heute muss ich leider auch arbeiten, und zwar ziemlich bald.

Und heute ist irgendwie eigentlich ein schöner Tag!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gut Fühlen, Zimtgruen

44#01. September 2009

1#Schon gestern hatte ich das Gefühl, dass ein 1. September etwas Besonderes ist und ich habe ihn auch gewürdigt und getwittert „September du kannst kommen“. Und heute habe ich immer noch das Gefühl, dass ein 1. September etwas Besonderes ist.  Vielleicht weil September der Inbegriff für Gold, Farben, Leuchten, angenehme Winde, Herbstrauschen, letzte gold glänzende Wärme ist, für mich zumindest. Wobei dass dem Oktober viel eher zukommt, aber für mich ist es der September. Es gibt mir irgendwie eine gewisse Wärme ums Herz.

Heute sieht es zwar eher sommerlich draußen aus, aber Sommer gepaart mit der Bezeichnung „01. September“ ist irgendwie schön. Dazu ertönt aus meiner Playlist gerade „Falling for you“ von Jem und das alles zusammen fühlt sich verdammt gut an.

Das ist das richtige Gefühl, um zu entscheiden, wie so ein Tag gestaltet werden soll, auch wenn man nicht so unglaublich viel Entscheidungsfreiraum hat.

2#Am Ende dieses 1. September muss ich überlegen, ob dieser Tag nun etwas Besonderes war oder nicht. Ja er war es irgendwie schon, aber nicht, weil es der 1. September war, sondern weil die Menschen um mich herum mit mir zusammen aus ihm etwas Besonderes gemacht haben. Ich war kreativ. Und kreative Phasen haben mich schon immer glücklich gemacht.

So sommerlich dieser Tag angefangen hat, so herbstlich hört er auf und lässt den Regen auf das Vordach vor meinem Fenster prasseln. Ein schönes Geräusch zum Einschlafen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gut Fühlen, Zimtgruen

36#20 Jahre + Sommeranfang

Ja nun eine kleine Zusammenfassung meines Wochenendes, welches ja nicht irgendeines war.

Zuallererst ist meine Wenigkeit am Samstag, den 20 Juni, 20 Jahre alt geworden. Ich habe einiges bekommen, was ich hier gar nicht alles aufzählen will.

Besonders gefreut habe ich mich aber über das Geschenk von meinem Freund: Ein T-Shirt, was er drucken lassen hat:

g06-15k

Und dann war heute, 21. Juni, auch noch der längste Tag des Jahres und Sommeranfang, wobei das Wetter ja eher nicht ganz so sommerlich war, aber gut. Ich habe den Sommeranfang mit einem genüsslichen Ausritt durch blumenübersähte Kornfelder gewürdigt. Ein paar Blümchen hab ich auch mitgebracht, auch wenn mir das alles fressende Pferd dabei manchmal nicht unbedingt behilflich war, weil es dir Blumen gefressen hat, die ich gerade pflücken wollte, aber bei der Hülle und Fülle an Blumen konnte ich doch noch ein paar finden =)

Sommeranfangsimpressionen
g06-13k

g06-14k

In diesem Sinne wünsche ich mir und der ganzen Nordhalbkugel einen traumhaften Sommer.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Fotografie, Gut Fühlen, Zimtgruen

34#Will make you com/pliments

Habe bei Present Perfect eine echt wunderbare Website entdeckt, für Tage, an denen man sich mal nicht so fantastisch fühlt, oder auch für Tage, an denen man sich fantastisch fühlt und sich nur noch mal bestätigt haben möchte 😉

#Will make you compliments

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gut Fühlen, Medien, Websites

32#moebelmacher

Wir waren heute auf einer Handwerksmesse, weil meine Mutter eine neue Küche haben will, und da habe ich diesen wundervollen Sessel entdeckt. Kostet 2500 € aufwärts =)

sp05-12kFotografiert hat mein ehrenwerter Bruder.

www.moebelmacher.de

4 Kommentare

Eingeordnet unter Gut Fühlen, Konsum

31#Erdbeeren, Kinderschokolade und Wasser mit Zitronensaft

Es ist Freitag, der 22. Mai 2009, und ich sitze hier auf unserer Terasse, lasse meine Beine von der hinter den Wolken verschwundenen Sonne bräunen, esse Erdbeeren, höre mein Mathew Jonson Radio bei Last.fm und denke über mich und meine Zukunft und was ich eigentlich will nach.

Foto 152

22mai09-1

Die Erdbeeren schmecken übrigens vorzüglich =)

Nebenher schone ich noch meine geschundenen Füße, die gestern in High Heels zu lang laufen mussten, weil mein Freund unbedingt noch was essen wollte und der eine McDonalds schon zu hatte und wir deswegen zu einem anderen, der weiter weg war, gehen mussten. In dieser Lokalität befanden sich dann auch nur widerwärtige ungepflegte ältere Kerle, die einem auf den Hintern geglotzt haben. Aus diesem Grund habe ich jetzt sage und schreibe 7 Blasen an meinen Füßen. Das Problem dabei ist, dass ich meine Flip Flops vom letzten Jahr weggeworfen habe, nachdem sie mich durch ganz Sardinien getragen haben, und ich mir noch keine neuen gekauft habe, und ich aber grad auch keine anderen Schuhe anziehen kann, weil jeder Schuh meine Füße nur noch mehr schmerzen würde. Ja das ist das Leid einer Frau mit äußerst empfindlichen Füßen. Also ich mag meine Füße ja, ich finde, ich hab sehr schöne Füße, aber sie sind einfach ein bisschen zu empfindlich für meinen Geschmack.

Jetzt habe ich schon überlegt, ob ich barfuß zum nächsten Schuhgeschäft laufe und mir dort ein paar FlipFlops kaufe. Ich mag Barfuß Laufen ganz gern. (Jetzt sind die Erdbeeren alle) Das nächste Problem ist, dass ich heute Abend zu Moonbootica in die Rakete gehen wollte. Da muss ich mich vorher noch mit einer Ladung Blasenpflaster eindecken.

22mai09-2

Jetzt hab ich Lust auf Kinderschokolade. Ich glaub ich hol mir mal schnell eine, aber hmm….zur Tankstelle will ich eigtl nicht Barfuß gehen, dass ist ja doch dann ein bisschen eklig. Nya sind ja nur ein paar Meter, da werd ich Ballerinas schon aushalten….also bis gleich

….also die Hälfte des Weges, d.h. bis zur Tankstelle, bin ich doch barfuß gelaufen, ach das war schön, aber die eine Blase hinten an der Ferse ist echt schmerzhaft, da brauch ich dringend was drauf, sonst halt ich keine Minute aus. Jetzt erstmal ne Schokolade und dem Regen zuschaun.

22mai09-3

Ja warum gestern eigentlich in hohen Schuhen. Nya ich hab mir am Dienstag ne neue Hose bei Mango gekauft, die so eine schöne Naht hinten an den Beinen entlang hat. Und diese Hose sieht n0ch tausendmal besser aus, wenn man hohe Schuhe trägt, finde ich. Ich hab mich gestern mit zwein aus meinem alten Jahrgang getroffen, also den einen davon seh ich eh ziemlich oft, da er zu meinem engsten Freundeskreis zählt, aber den andern hab ich echt schon lang nicht mehr gesehen. War ein ganz netter Abend in einem Shishacafe hier in Nürnberg. Ich war vorher noch nie in dieser Lounge/Club/Bar was auch immer, aber das hat wirklich ein schönes Ambiente, vor allem die Toiletten sind spitze =) die Türen sind aus Milchglas, die Waschbecken aus Glas und in den Becken liegen Steine und es ist einfach total sauber, da geh ich gern aufs Klo =)

Wow jetzt kommt die Sonne endlich mal raus. Da muss ich gleich die Schokolade in den Schatten legen.

Was auch gut ist an solchen Tagen, ein Glas Mineralwasser (mit Kohlensäure) mit einem Spritzer Zitronensaft.

22mai09-4So, dass wars jetzt erstmal von mir und meinem heutigen etwas anderen Eintrag. Ich muss jetzt wohl doch mal Schuhe kaufen gehen =)

Ich wünsche noch einen wunderschönen Tag.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gut Fühlen, Zimtgruen

10#Farbtupfer

 

29april09

Blick aus dem Schlafzimmer meiner Eltern.

Mir hat gerade einfach die Pflanze mit dem gestreiften Vorhang gefallen. So kann man einem so verregneten und grauen Tag doch noch gewisse Farben abgewinnen. =)

 

Zimtgruen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Gut Fühlen